[Rezension] „Forever 21“ von Lilly Crow

Forever 21

Rezension: Forever 21 von Lilly Crow

 

**Mir wurde freundlicherweise dieses Manuskript in Rahmen einer Leserunde auf  lesejury.de zur Verfügung gestellt**

Titel: Forever 21- Zwischen uns die Zeit
Autor: Lilly Crow
Verlag: One
Format: Hardcover (mein Exemplar war ein Manuskript)
Ladenpreis: 15.00€
Seitenzahl: 288
Genre: Romantasy, Jugendbuch
Thematik: Zeitreise, Liebe, Schicksal, Reue

Inhalt: In dem Buch geht es um die 21 jährige Ava. Sie ist dazu verflucht durch die Zeiten zu springen um dort in einen fremden Körper zwei liebende zusammenzubringen. Ist sie dabei nicht schnell genug, fügt ihr Blut unsägliche Schmerzen zu.
Ava springt innerhalb des Buches also von Körper zu Körper, verkuppelt Liebende und lernt dabei auch Kyran kennen, zu dem sie eine ganz besondere Verbindung zu haben scheint.

Cover: Ich mag das Cover eigentlich ganz gerne. Mir gefällt das farbliche Zusammenspiel von Rosa und Blau. Allerdings deutet das Cover auf eine schnulzige zuckersüße und tiefgründige Liebesgeschichte hin, was in meinen Augen nicht wirklich ist.

Grundidee: Der Roman erinnert vom Konzept her an eine Mischung aus „Rubinrot“ oder „Letzendlich sind wir dem Universum egal“. Weitere Elemente wie Horoskop und der Bezug zu bekannten Märchen, fand ich auch toll. Insgesamt erinnert mich die Grundidee, jedoch wie ein Mix aus vielen Geschichten, und ist in meinen Augen nicht sonderlich originell.

Schreibstil: Der Schreibstil ist zum Großteil nichts besonderes, sondern locker und einfach runterzulesen. Stellenweise hat die Autorin, jedoch wirklich tolle, fast poetische Formulierungen eingeflochten, die mir immer wieder positiv aufgefallen sind.

Charaktere: Im Verlauf der Handlung wurde mir Ava immer unsympatischer. Sie ist einfach oberfläch, arrogant und nicht sonderlich intelligent. Von Kyran war ich am Anfang von angetan, doch als er wirklich Stalkerhafte Züge angenommen hat und Ava eine Ortungs-App auf ihr Handy installiert hat, habe ich auch den Glauben an ihn verloren. In ihrer ganzen Art waren die Charaktere in meinen Augen sehr unauthentisch und ich konnte sie null in ihrem Verhalten nachvollziehen.

Leseerlebnis: Da mir der Prolog und die ersten Kapitel wirklich gut gefallen haben, hatte ich hohe Erwartungen an das Buch, die sich jedoch nicht erfüllt haben. Das Buch hat mir mir während des Lesens leider immer weniger gefallen. Vom ersten drittel war ich wirklich begeistert. Die Liebesgeschichte, die Ava da arangiert hat, hat mir als Einstieg wirklich gut gefallen. Auch der Plottwist hat mich tatsächlich ein wenig geschockt. Alles in allem hat mich der Anfang sehr begeistert. Danach ging es jedoch nur noch bergab: Die Handlung war mir persönlich einfach viel zu einfach gestrickt. Bei der ersten Liebesgeschichte habe ich darüber hinweggesehen, da es schließlich erst der Einstieg war, doch dass das Buch auch nach der Hälfte keinen Tiefgang hat, und die ganze Handlung ausschließlich auf Oberflächlichkeiten basiert, hat meine Leselaune ziemlich gesenkt. Zu den Charakteren, konnte ich einfach keine Bindung aufbauen und ist mir sehr unauthentisch und unglaubwürdig vorgekommen. Klichees hat das Buch leider auch eine ganze Menge bedient und ich hatte teilweise beim Lesen der Dialoge das Gefühl, die Worte schon eins zu eins aus Filmen/ Büchern zu kennen. Was ich schade fand, war das eigentlich keine Fragen zum Ende hin geklärt wurden. Wahrscheinlich soll der LEser auf diese Weise  dazu gebracht werden, die weiteren Bände zu lesen. Zum Ende hin war ich nur noch enttäuscht. Besonders der „Kliffhanger“ am Ende kam sehr gezwungen rüber.

Fazit: Ingesamt war das Buch eine steile Talfahrt nach unten. Am Ende wurden meine Erwartungen nicht einmal ansatzweise erfüllt und ich kann leider nur 2 Sterne vergeben.2 Sterne

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Rezension] „Forever 21“ von Lilly Crow

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s