The Book Blogger Tag


Ich wurde vor einer halben Ewigkeit von der liebsten may4la zu dem Book Blogger Tag getaggt und weil ich ein schlechter Mensch bin, habe ich bin heute nicht die nötige Zeit gefunden, ihn auch tatsächlich zu machen, obwohl ich mich schon so sehr darauf gefreut habe.  Der Tag besteht aus 15 Fragen zum Thema Bücher und ich hatte riesigen Spaß diese zu beantworten 🙂

1. Welches Buch liegt gerade auf deinem Nachttisch?

Ich habe keinen Nachttisch. Aufgrund von Platzmangel in meinem Zimmer, schlafe ich in einem Hochbett.
In diesem liegen immer die Bücher die ich grade lese, bald lesen will oder die, die ich besonders nah bei mir haben möchte 🙂 . Zur Zeit sind das bei mir eine ganze Menge…

  • da vorne wartet die zeit“ (hat schon eine Art Stammplatz in meinem Bett XD )
  • „Der schwarze Thron- die Schwestern“ (will ich bald lesen)
  • „Mädchen aus Papier (lese ich grade)
  • „this new world“ (grade pausiert, freue mich aber schon so sehr weiter zu lesen)
  • „Trust again“ (lese ich grade, aber habe ich auch pausiert, weil andere Bücher dringender gelesen werden müssen…)
  • „Niemand wird sie finden“ (lese ich grade)
  • „Kuss der Lüge“ (lese ich grade)

2. Auf welche Neuerscheinung freust du dich dieses Jahr am meisten?

Am meisten freue ich mich auf die Übersetzung von „Six of Crows“ von Leigh Bardugo. Im deutschen heißt es „Das Lied der Krähen“. Warum ich mich so sehr darauf freue und welche 4 Neuerscheinungen ich außerdem kaum erwarten kann, erfahrt ihr hier 🙂 !

3. Was ist das traurigste Buch, das du jemals gelesen hast?

Mhhh… Bücher, die so richtig traurig waren, habe ich glaube ich noch nicht gelesen… „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ war ganz traurig, aber so richtig geweint habe ich nicht… Ich fand den letzten Band von „Die Tribute von Panem“ traurig. Beziehungsweise musste ich beim Epilog total heulen, einfach, weil es das Ende der Trilogie war…

4. Welches Buch hat dein Leben besonders geprägt?

Harry Potter. Ich weiß, die Antwort ist total lame ^^ Allerdings ist es wirklich so, dass Harry Potter einfach mein Leben schwerwiegend verändert hat: Ich habe angefangen zu lesen. Und wenn dieses Hobby nicht mein Leben geprägt hat, was dann? 😉

5. Wonach sortierst du deine Bücher und wo stapelst du sie?

Ich sortiere sie ein bisschen nach Genre und auch danach wie sehr ich sie mochte. Reihen stehen natürlich immer beieinander 😀

6. Was ist das lustigste Buch, das du bisher gelesen hast?

Das müsste „Obsidian“ von Jennifer L. Armentrout sein!  Ich habe bei dem Buch wirklich oft herzlich gelacht, und hatte wirklich Spaß. Einmal habe ich beim lesen einen richtigen Lachanfall bekommen und konnte mich garnicht mehr halten vor lachen ! Was die Leute in der Bahn wohl gedacht haben…XD *peinlich* 😉

7. An welchen Orten liest du überhaupt?

Ich lese meistens in meinem Bett, oder in meinem Schaukelstuhl (JA, ich habe einen Schaukelstuhl in meinen Zimmer und NEIN ich bin nicht 80 Jahre alt XD ). Ansonsten bin ich im Sommer gerne im Park oder im Wald und lese

8. Was ist das spannendste was dir im Bezug zu Büchern bisher passiert ist?

Das spannendste was ich im Zusammenhang mit Büchern erleben durfte, war der Besuch der Leipziger Buchmesse diesen März. Es war wirklich unglaublich! Ich habe Autoren getroffen, die ich schon immer treffen wollte, so viele neue Verlage kennengelernt und noch so so viel mehr. Es war einfach total aufregend und eines meiner Jahreshighlights 🙂 !! Wenn ihr wollt, könnt ihr hier mehr über meine Erfahrung auf der Buchmesse lesen!

9. Welches Kinderbuch ist dir besonders in Erinnerung geblieben und warum?

Ein Kinderbuch, wenn man es als Kinderbuch pauschalisieren kann, dass mir in Erinnerung geblieben ist, ist „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende. Ich habe nämlich zwei Anläufe für dieses Buch gebraucht. Mein Vater hat mir dieses Buch das erste mal vorgelesen, als ich ungefähr 6 Jahre alt war, musste es jedoch abgebrochen, als [SPOILER] dieses Pferd gestorben ist. Ich erinnere mich nur noch, dass es irgendwie im Matsch untergegangen ist, oder so XD [SPOILER ENDE]. Jedenfalls habe ich damals total angefangen zu heulen und wollte keinen Einzige Seite mehr aus diesem Buch hören. Ein Jahr später, hat mein lieber Papa es dann nochmal probiert und diesmal konnte er mir sogar das ganze Buch vorlesen 😀 !! Und nur so: Ich liebe es wirklich!

10. Wer ist deine Lieblingsautorin / dein Lieblingsautor?IMG_2303[1]

Meine Lieblingsautorin ist, und das sage ich voller Insbrunst und mit Nachdruck: LILLY LINDNER! Ich. Liebe. Ihre. Bücher. Und zwar jedes einzelne!! Über alle Maße!!! Ich kann sehr schlecht in Worte fassen, wie viel mir an Lilly und ihren Worten liegt, aber ich habe es mit dieser Rezension, meines Lieblingsbuches von ihr, zumindest versucht. Außerdem durfte ich sie am 3. Mai dieses Jahres sogar auf einer Lesung besuchen und es war wirklich UN-GLAUB-LICH *_* ❤ Hier könnt ihr den Post dazu durchlesen, den ich unmittelbar danach verfasst habe!! Und tut mir leid, dass ich wieder so fangirle, aber ich kann nicht anders XD ❤ ❤ !

11. Wo kaufst du deine Bücher?

Ich kaufe meine Bücher meistens bei Thalia oder, wenn ich gebrauchte haben möchte, bei medimops. Über Amazon bestelle ich so gut wie nie Bücher, höchstens kaufe ich dort E-Books für meinen Kindle. Allerdings liebe ich Buchläden einfach und es gibt, meiner Meinung nach, kaum ein schöneres Gefühl, als ein neu gekauftes Buch in der Tüte nach Hause zu tragen. Außdem könnte ich in Büchläden Stunden verbringen, ich liebe einfach die Atmosphäre und die Bücher *-* !

12. Was ist das gruseligste oder spannendste Buch, das du bisher gelesen hast?

Mh… Bei dieser Frage musste ich tatsächlich etwas länger nachdenken. Ich gucke zwar gerne Horrorfilme, wie ihr zum Beispiel hier erfahren könnt, aber gruselige Bücher habe ich, um ehrlich zu sein, noch gar keine gelesen… Sollte ich aber wohl mal machen 🙂 … Also wenn ihr irgendwelche Empfehlungen habt, würde es mich freuen, wenn ihr sie in die Kommentare schreiben könntet 😉 ! Und bei spannendstes Buch, bin ich mal so richtig lame und sage „Tribute von Panem“. Mir wurde dieses Buch vorgelesen als ich 9 war, und ich habe ständig wissen wollen, wie es weitergeht. Mein Vater wollte immer nur ein Kapitel am Tag lesen, aber es war so spannend, dass ich ihn oft so lange angebettelt habe, dass er irgendwann nachgegeben hat, und doch noch ein Kapitel gelesen hat (oder 2… oder 3… XD… Je nachdem wie gut er drauf war). Ich habe aber ehrlich gesagt, nicht viele spannendere Bücher gelesen. Jedenfalls erinnere ich mich nicht… Jaaaah…

13. Welche Buchticks hast du?

Ich weiß gar nicht, ob ich überhaupt welche habe. Und wenn, dann habe ich ehrlich gesagt, keine Ahnung welche das sein könnten :-/ … Höchstens, dass ich gerne an Buchseiten rieche, aber wer tut das nicht XD…

14. Welches Buch ist das günstigste und welches das teuerste in deinem Regal?

Das günstige ist… okay, shame on me… „Splitterfasernackt“ von Lilly Linder… Ja. Ich weiß, sie ist meine Lieblingsautorin und so, und ich sollte doch eigentlich brandneue Ausgaben von all ihren Werken besitzen. Dies ist allerdings leider nicht der Fall. Ich habe dieses Buch für 89 Cent bei medimops erworben… Und es sieht aus wie neu und war sogar ungelesen. Ich habe keine Ahnung wer sich die Preise ausdenkt, aber ich finde, ich habe da ein tolles Geschäft gemacht 😉 ! Das teuerste Buch in meinem Regal sind wohl die Hardcover Ausgaben von Game of Thrones. Die haben 29.99€ pro Stück gekostet. Zum Glück habe ich beide geschenkt bekommen und musste sie nicht selbt kaufen XD!

15. Welches Buch hat dich am meisten enttäuscht?

Harry Potter and the cursed child!!!! (mit 4 Ausrufezeichen dahinter). UM. GOTTES. WILLEN! Dieses Buch… Ich habe mich Wochen-, nein Monatelang darauf gefreut und dann habe ich es gelesen und war so unglaublich enttäuscht, wie noch nie von einem Buch. Und NICHT etwa, weil es ein Theaterstück war. Nein, das war überhaupt nicht das Problem. Ich fand viel eher, dass dieses Buch einfach schrecklich war, weil die Handlung an den Haaren herbeigezogen war, die Geschichte völlig Albern war und die Plottwists am Ende… einfach nur lächerlich. Die Charaktere waren einfach alle völlig out of character und insgesamt hat dieser Autor die komplette Zukunft unserer Protagonisten in den Dreck gezogen… Ich könnte mich jetzt noch Jahre darüber aufregen. Am liebsten würde ich dieses scheußliche Buch verbrennen aber dafür hat es mich zu viel Geld gekostet.


Ich tagge niemand spezielles. Wenn du Lust hast ihn zu machen, fühl dich getaggt 😉

Alles Liebe und schöne Pfingsten euch!

-Felia ❤

Advertisements

21 Gedanken zu “The Book Blogger Tag

  1. Hey 🙂

    ich finde es gerade mal mega interessant, wie unterschiedlich unsere Antworten teilweise sind! Und du erinnerst mich gerade daran, dass Lilly Lindner auf meine Wunschliste wandern sollte…
    Ich hatte auch ganz lange einen Schaukelstuhl in meinem Zimmer stehen, aber dann musste er den neuen Bücherregalen weichen… Ach ja, das mit dem Platzmangel ist so eine Sache 😉
    Vielen lieben Dank, dass du den Tag gemacht hast, das freut mich auf jeden Fall total!

    Alles Liebe ❤
    Maike

    Gefällt 1 Person

    • Hey meine liebe Maike,

      Haha, sehr gut! Sag mir auf jeden Fall bescheid, fall du das Buch bzw. die Bücher von Lilly lesen solltest :-D! Haha, ja im Notfall hätte auch bei mir ein Bücherregal immer Vorrang 😉 !
      Danke nochmals fürs Taggen!!
      Du bist toll <3!
      Alles alles Liebe,
      Felia ❤

      Gefällt mir

  2. Hallo liebe Felia 🙂
    Eigentlich mag ich Tags ja nicht mehr so, weil das über einen Zeitraum so unfassbar viele gewesen sind, aber diesen hier, den finde ich so gut, dass ich ihn mir wohl mal stibitzen werde. 🙂
    Alles Liebe
    Kitty ♥
    #litnetzwerk

    Gefällt 1 Person

    • Hi Kitty,
      Ja, Tags sind definitiv Mainstream und vor allem, wie du ja sagtest, waren sie vor kurzen echt „in“. Manche finde ich allerdings wirklich toll, weil man eben diese Fragen hat, mithilfe derer man die Personen hinter den Buchstaben näher kennenlernen kann❤️😍…
      Ich würde mich sehr freuen, wenn du ihn auch machst und werde ihn auf jeden Fall mit großem Interesse lesen🤗❤️!
      Alles Liebe,
      Felia❤️

      Gefällt mir

  3. Hallo Felia,

    ein wirklich toller Tag 🙂
    Bei deinen Worten zu Harry Potter und „Harry Potter und das verwunschene Kind“ habe ich mich wieder entdeckt.

    Liebe Grüße
    Bella
    #litnetzwerk

    Gefällt 1 Person

  4. Hochbett – Schaukelstuhl – das ist doch perfekt! 😀
    Ich hatte übrigens auch ein Hochbett und dann so eine Art Tablett oben als Nachttisch.

    Und Schaukelstuhl? Ich liebe den von meiner Oma. Immer wenn ich dort bin, sitz ich auch da drin und hätte ich noch PLatz, würde sofort einer bei mir einziehen!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s