FBM 2017 – Oder auch: Warum ich bald vor Aufregung sterben werde…

img_8222.png

Hey ihr lieben Bücherwürmer,

OH MEIN GOTT!

Obiger Satz fasst eigentlich ziemlich gut zusammen, was mir durch den Kopf geht, wenn ich daran denke, dass in weniger als einer Woche die Frankfurter Buchmesse ist!!!

Und weils so schön war nochmal:

IN WENIGER ALS 7 TAGEN IST DIE FRANKFURTER BUCHMESSE!! OH! MEIN! GOTT!

Kurzer Hinweis vorab: Und dieser Beitrag soll übrigens NICHT dazu dienen, den armen Seelen, die es nicht auf die Buchmesse schaffen, auch noch die letzte verbleibende Tränen aus der Tränendrüse zu drücken; ganz im Gegenteil: Wenn du nicht hinkommen kannst, dann tut mir das ganz doll leid *tätschel*

Back to the Basics: Ich werde auf der Buchmesse sein und freue mich wahnsinnig darüber! Ich fühle mich wie ein Vulkan, der bei den Stichworten „Herbstferien“ „Oktober“ „Frankfurt“ oder „Buchmesse“ ausgelöst wird, und einen glühenden Freudenstrahl ausstößt, der alle trifft, die sich in Reichweite befinden (ich liege meinen Freunden seit Wochen damit in den Ohren, dass bald die Messe ist).

Wobei ich sagen muss, dass Freude nicht allein dasteht. Folgende Gefühle, die durch die Freude zwar größtenteils verdrängt werden, aber trotzdem da sind:

  • Aufregung! (Himmel, aber sowas von!!)
  • Nervosität (ich war noch nie auf der FBM und ich habe Angst mich a) zu verlaufen oder b) allein auf der Messe herumzuirren…)
  • Angst (nur ein mini-mini-bisschen, aber ich hab Angst, dass die Karten ungültig sind, ich krank werde, die Bahn streikt… und vor allem anderen, was eben so passieren könnte…)

Okay, aber wie gesagt: Das alles wird durch meine Euphorie quasi bis auf dem letzten Keim erstickt.

Was ich auf der Buchmesse vorhabe:

  • Buchmenschen treffen

Das steht eigentlich im Zentrum meines Besuches. Ich nehme zwar meine Mutter mit, doch sie hat sich bereits eine lange Liste mit Terminen gemacht, mit der sie wohl 24/7 auf der Messe beschäftigt sein wird.

Das bedeutet: Ich habe die Freiheit mich mit Menschen zu Treffen und… oh mein Gott… ich freu mich so sehr!!

Ursprünglich wollte ich es ja wie bei der LBM machen und einfach von Signierstunde zu Signierstunde laufen, allerdings habe ich bei den meisten Autoren von denen ich signierte Bücher haben wollte bereits auf der LBM eine Unterschrift geholt.  Und ich geh mal davon aus, dass, bis auf einige Ausnahmen, die meisten Autoren, die auf der FBM sind auch auf der LBM waren.

  • Autoren: Signierstunden und Lesungen

Ich will ehrlich sein: Für die LBM hatte ich eine unendlich lange Liste an Terminen zu denen ich wollte und ich habe im Grunde nicht viel anderes gemacht als von Termin zu Termin zu sausen!
Diesmal habe ich (bis jetzt) erst folgende Autoren-Termine im Visier (ich wette übrigens nicht darauf, dass die Liste so kurz bleibt)

  • Cassandra Clare Signierstunde (und Lesung)
  • J.L. Armentrout Signierstunde (und Lesung)

Ich weiß: Wow, wow, wow… Soooo verdammt ausgeglichen… Und individuell…

Aber wie gesagt, vielleicht entdecke ich spontan noch den ein oder anderen Termin, zu dem ich UNBEDINGT hinmuss… 😉

  • Weitere Buch-Veranstaltungen

Ich werde zudem wahrscheinlich auf dem „Blogger-Future-Place“ am Freitag sein.

Außerdem habe ich mir das ein oder andere „Seminar“ rausgesucht, zu dem ich gehen möchte. Aber wahrscheinlich werde ich spontan gucken, ob ich für diese Termine Zeit finde.

  • Buchige Werbeutensilien sammeln

So doof das auch klingt: Meine Mutter und ich haben von der LBM Tütenweise Verlagsvorschauen, Prospekte, Lesezeichen und Plakate nach Hause gebracht und ich möchte das gleiche dieses Jahr wieder machen. Die ersten Stunden auf der Messe werde ich wohl voraussichtlich damit verbringen mich durch die Stände der Jugendbuch- und Fantasy-Verlage zu wühlen und alles einzusacken, was man gratis mitnehmen kann! 😉

Dabei lernt man natürlich auch die Stände kennen. Und diese Kennlern-Zeremonie brauche ich einfach… Okay, und ich brauche Nachschub an Lesezeichen und Verlagsvorschauen…

Außerdem werde ich am Samstag von dem Bloggertreffen von Stopfis Bücherwelten sein (leider kann man sich dort, aufgrund von Platzmangel, nicht mehr eintragen).

Zudem gibt es folgende Aktionen:

Die Literatouristin hat die #Bloggerbande wiederaufgerufen. Das bedeutet, dass alle Blogger ein türkises Band tragen sollen. HIER findet ihr alle Informationen dazu.

Wortkunstsalat hat die Aktion #notalonefbm17 ins Leben gerufen. HIER findet ihr alle Infos dazu.


Werdet ihr auf der Frankfurter Buchmesse sein?
Und wenn ja, worauf freut ihr euch am meisten?

 

 

 

 

Advertisements

25 Gedanken zu “FBM 2017 – Oder auch: Warum ich bald vor Aufregung sterben werde…

  1. Phantásien schreibt:

    Ich werde auch zum ersten mal auf der FBM sein und freue mich auch ganz besonders auf Ursula Poznanski!!! Ich fände es mega coll wenn ich dich mal treffen könnte, weil du schon so eine Art Vorbild für mich bist… (Veröffentliche diesen Kommentar bitte nicht!)
    Leider bin ich erst um ca. 11:30 da, heißt ich verpasse die Aktion von WortKunstSalat 😦
    Liebe Grüße
    Clara

    Gefällt 1 Person

  2. maedilein_chen schreibt:

    Also falls du dich TOTAL verläufst, bekommst du einfach über die NSA meine Handynummer raus und ich helfe dir 😂 Ich bin hier in Frankfurt schließlich zu Hause… 😀
    Naja, nein. Du könntest mich höchstens auf Insta oder WordPress anschreiben, aber ich kann dur nicht garantieren, dass ich das rechtzeitig lesen werde. Aber helfen tu ich dir natürlich jederzeit auf der FBM.
    Aber ich bin mir sicher, dass alles glatt läuft und keine Bahn aussetzt und alle Karten gültig sind und du alles findest.
    Sorry, für den komischen Kommentar, haha.
    LG, Medea

    Gefällt mir

  3. Kat schreibt:

    Hi Felia,
    mir gehts ganz ähnlich wie dir. Das ist auch mein erstes Mal in Frankfurt und ich bin total nervös, dass mir irgendwas Blödes passiert 😀
    Aber ich freue mich auch total darauf altbekannte Gesichter wiederzusehen und viele neue Menschen kennenzulernen! Vielleicht laufen wir uns ja auch mal über den Weg 🙂

    Liebe Grüße und viel Spaß auf der FBM 🙂
    Katja

    Gefällt 1 Person

    • felia (libraryoflittleworlds) schreibt:

      Hallo liebe Katja,
      Oh wie schön, dass du auch das erste Mal dort sein wirst!😃
      Ich bin schon so super gespannt auf alles. Ich hab nur Angst dass ich das mit dem Terminen nicht auf die Reihe kriege. Gleichzeitig freue ich mich so so sehr darauf!!
      Ja, das wäre schön wenn wir uns über den Weg laufen würden😊

      Dir auch viel Spass!

      Alles Liebe,
      Felia❤️

      Gefällt 1 Person

  4. Kati's Bücher & Gedankenwelt schreibt:

    Du wirst Dich nicht verlsufen😉. Alles ist ausgeschildert. Und Deine Nervosität verfliegt schnell. Was das allein angeht, das bist Du bestimmt nicht lang und wenn doch, kein Thema, denn Langeweile gibts auf dieser großen Messe nicht. Ich bin jedes Jahr da und freue mich auf alle Autoren, Blogger und Leser, die ich nur dort einmal im Jahr treffe. Für mich ist’s mehr treffen als Buchkäufe. Tipp: zieh was bequemes an und das Handgepäck so leicht wie möglich. Dein Körper dankt es Dir, denn du bekommst sowieso überall Goodies etc, die am Tagesende ne Menge Gewicht haben.

    Gefällt mir

  5. WortKunstSalat schreibt:

    Huhu 🙂
    Vielen lieben Dank fürs verlinken 😉
    Ich freue mich auch schon riesig und deine Nervosität kann ich sehr gut nachvollziehen.
    Auch beim zweiten Mal Frankfurt bin ich noch sehr nervös. Aber wir werden das Kind schon schaukeln 😉
    Ganz liebe Grüße
    Nadine

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s